Ein erster Blick auf
Ihre Geschenke

In diesem speziellen Dezember werden wir jeden Freitag eine neue Branche und die Auswirkungen des StaRUG besprechen, beginnend mit einem kurzen Rückblick auf das Gesetz.

Nächster Artikel am Dezember 10

Season's Greetings

Dank Frühwarnsystem nachteilige Veränderungen und Krisen im Unternehmen erkennen

Warum ein Frühwarnsystem?

Warum ein Frühwarnsystem?

Ein Frühwarnsystem ermöglicht es Ihnen, rechtzeitig und proaktiv die passenden Entscheidungen zu treffen, um auch bei wirtschaftlichen Veränderungen Ihren Unternehmenserfolg zu sichern. So können Geschäftsführer das Unternehmen mit nachhaltigen Strukturen in die Zukunft führen.

Unsere Leistungen

Die Krise rechtzeitig erkennen und vermeiden

Die Krise rechtzeitig erkennen und vermeiden

Wirtschaftliche Veränderungen beeinflussen die Langlebigkeit vieler Geschäftsideen und Unternehmen. Daher sollten Geschäftsführer einen Plan haben, um diese Veränderungen schon im Vorhinein zu erkennen und anzugehen. Ein betriebswirtschaftliches Frühwarnsystem identifiziert bereits den Beginn einer Krise und gibt Ihrem Unternehmen somit genug Zeit, Schwächen zu erkennen und diese in Stärken zu verwandeln. Indem Sie ein Wirtschaftsfrühwarnsystem in die Betriebsabläufe integrieren, kann Ihr Unternehmen gezielt Zeichen einer möglichen Krise suchen und diese rechtzeitig auflösen.

Geometry Geometry

Was sind Beispiele für frühe Warnzeichen?

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) hat ein einfaches und nutzerfreundliches Frühwarnsystem entwickelt. Dieses ist als web-basierter Fragebogen online zugänglich. Unternehmen können dieses Tool für eine Selbsteinschätzung nutzen.

Warnsignale für eine
Stakeholder-Krise

Warnsignale für eine
Stakeholder-Krise

  • Unstimmigkeiten zwischen den Aktionären
  • Konflikte zwischen Stakeholders wie dem Betriebsrat, Banken, Kunden und Lieferanten
  • Gesundheitsprobleme des Unternehmers
  • Hohe Mitarbeiterfluktuation, insbesondere auf dem ersten und zweiten Management-Level
  • Zunehmende Krankmeldungen
  • Negative Presse
  • Entscheidungsrückstau bei der Geschäftsführung

Warnsignale für eine
strategische Krise

Warnsignale für eine
strategische Krise

  • Fehlende Ausformulierung der Strategie
  • Starke Abhängigkeit von wenigen Kunden oder Lieferanten
  • Geringe Digitalisierung
  • Produkte am Ende des Produktlebenszyklus
  • Sinkende Marktanteile
  • Kontinuierlich sinkende Gewinnspanne
  • Verschlechtertes Verhältnis zwischen Kostenvoranschlag und Bestellung

Warnsignale für eine
Produkt- und Verkaufskrise

Warnsignale für eine
Produkt- und Verkaufskrise

  • Lager füllt sich
  • Abnahme in der Kapazitätsnutzung
  • Längere Lieferzeiten
  • Längere Lagerzeiten

Indikatoren für eine
akute Krise

Indikatoren für eine
akute Krise

  • Verluste
  • Ausschöpfung der Kreditmöglichkeiten
  • Gesenktes Limit der Warenkreditversicherung
  • Zahlungsstillstände
  • Lieferstillstände

Sehen Sie diese Frühwarnzeichen in Ihrem Unternehmen?