Ein erster Blick auf
Ihre Geschenke

In diesem speziellen Dezember werden wir jeden Freitag eine neue Branche und die Auswirkungen des StaRUG besprechen, beginnend mit einem kurzen Rückblick auf das Gesetz.

Nächster Artikel am Dezember 10

Season's Greetings

Mit dem englischen Begriff Turnaround ist soviel wie ein Umschwung oder eine Trendwende gemeint. Das Turnaround-Management ist entsprechend damit befasst, ein Unternehmen in Schwierigkeiten neu zu orientieren, vorhandene negative Trends ins Positive zu wenden und eine erfolgreiche Zukunft anzusteuern.

In den folgenden Fällen benötigen Unternehmen ein professionelles Turnaround-Management:

  • Sinkende Marktanteile des Unternehmens
  • Externe, unerwartete Ursachen für eine Schieflage, etwa eine Pandemie
  • Finanzielle Schwierigkeiten
  • Notwendigkeit der Restrukturierung, als Alternative zur Insolvenz

Schon bei den ersten Anzeichen von finanziellen Schwierigkeiten ist es sinnvoll, ein professionelles Turnaround-Management in Anspruch zu nehmen. Denn so gelingt es, frische Perspektiven zu finden und die wirtschaftliche Strategie anzupassen. Im Folgenden lesen Sie mehr darüber, wodurch sich Turnaround-Management auszeichnet und wie es funktioniert. Zudem geht es um die Vorteile einer Zusammenarbeit mit einem Turnaround-Manager beim Restrukturierungsprozess mit Hilfe des StaRUG.

Was ist Turnaround-Management?

Mit dem Turnaround-Management ist der wirtschaftliche Umschwung eines Unternehmens gemeint. Denn allerspätestens sobald finanzielle Schwierigkeiten vorliegen, ist es wichtig, gegenzusteuern und durch gezielte Maßnahmen eine Trendwende einzuleiten. Diese führt dann idealerweise zum wirtschaftlichen Aufschwung und zu neuem Erfolg.

Nach wie vor warten Unternehmensleitungen bei der Restrukturierung ihres Unternehmens zu lange damit, externe Unterstützung einzuschalten. Stattdessen versuchen sie, die Krise allein zu bewältigen. Dann kann es jedoch schon zu spät sein: Häufig lässt sich die Insolvenz in diesen Fällen nicht mehr abwenden.

Wer hilft beim Turnaround-Management?

Für das Turnaround-Management ist eine externe Unterstützung sehr hilfreich. Das neue StaRUG-Gesetz erlaubt es Ihnen, eine eingehende finanzielle Restrukturierung ohne Insolvenzverfahren durchzuführen. Es handelt sich um eine weithin akzeptierte und intelligente Möglichkeit, frühzeitig korrigierende Maßnahmen einzuleiten. Schon bei den ersten Anzeichen einer finanziellen Krise können Sie so mit dem Turnaround-Management beginnen und sich bei Bedarf den Instrumenten des StaRUG bedienen.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Turnaround-Manager analysieren und verbessern Sie die Unternehmensfinanzen im Rahmen der Restrukturierung. Der Experte hilft Ihnen dabei, gezielt mit Gläubigern zu verhandeln und so einen Schuldenschnitt zu erreichen. Dies hilft dem Unternehmen aus der Krise, bevor es zu einer Insolvenz kommen kann. Mit einer gezielten Steuerung kann aber selbst das Durchlaufen einer Insolvenz, zum Beispiel in Eigenverwaltung, in einigen Fällen auch Teil des richtigen Turnaround-Managements sein.

Das Ziel der Restrukturierung mit einem professionellen Turnaround-Management besteht darin, Ihr Unternehmen mit einer stärkeren finanziellen Basis und effizienten Prozessen wieder an den Markt anzupassen. Dieser Umschwung rettet Unternehmen in der Krise.

Wie funktioniert das Turnaround-Management in der Praxis?

Bei Restructum kennen wir uns mit dem Turnaround-Management aus, denn unsere Spezialität, die Restrukturierung von Unternehmen, stellt genau einen solchen Turnaround-Moment dar. In der Praxis beginnen wir den Prozess des Turnaround-Managements mit einer gründlichen Evaluation der Ursachen für die Krise. Eine Analyse der Stärken, Schwächen, Möglichkeiten und Risiken (SWOT-Analyse) hilft dabei, die Gründe für die Schwierigkeiten zu ermitteln und Verbesserungspotenzial zu identifizieren.

Auf Basis dieser Erkenntnisse geht es daran, eine langfristige Strategie für den Turnaround mit Hilfe konkreter Restrukturierungsmaßnahmen zu entwickeln. Daraus entsteht ein Restrukturierungsplan. Dieser sollte von allen betroffenen Stakeholdern genehmigt werden, bevor die Umsetzung der Restrukturierungsstrategie beginnen kann. Als Turnaround-Manager helfen wir Ihnen dabei, die Strategie zu implementieren, kontinuierlich zu evaluieren, zu optimieren und mit den Stakeholdern abzustimmen und zu koordinieren.

Wie lange dauert der Turnaround-Management-Prozess?

Als Turnaround-Manager bleiben wir so lange in Ihrem Unternehmen, bis die gewünschten Ergebnisse erreicht sind. Dies kann zwischen 3 und 24 Monaten dauern und hängt von der Größe des Unternehmens und der Komplexität der Situation ab. In uns haben Sie einen kompetenten, zuverlässigen und transparenten Ansprechpartner. Wir geben Ihnen alle nötigen Werkzeuge, um nach dem Turnaround wieder für einen Erfolg Ihres Unternehmens zu sorgen.

Die Vorteile einer Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Turnaround-Management-Berater

Der Erfolg Ihres Unternehmens bei der Restrukturierung hängt von den Erfahrungen und Fähigkeiten Ihres Turnaround-Managers ab. Dieser sollte in der Lage zu sein, den gesamten Restrukturierungsprozess zu analysieren, zu planen und zu beaufsichtigen. Umso wichtiger ist es, einen erfahrenen Turnaround-Manager auszuwählen.

Die Zusammenarbeit mit einem auf Turnaround-Management spezialisierten Berater hat für Sie folgende Vorteile:

  • Erfahrung: Experten, die bereits in Ihrer, aber auch verschiedenen anderen Branchen gearbeitet haben, bringen einen umfangreichen Erfahrungsschatz mit und wissen, was funktioniert und was nicht. So können sie das Turnaround-Management für die Sanierung und Stärkung Ihres Unternehmens beschleunigen und optimieren.
  • Netzwerke und Einfluss: Die Experten bringen die nötigen Fähigkeiten, Netzwerke und die Durchsetzungskraft mit, um die Strategie für das Turnaround-Management Ihres Unternehmens in die Praxis umzusetzen.
  • Korrekte Umsetzung: Die Spezialisten helfen nicht nur beim Konzept, sondern auch bei der Umsetzung des Turnaround-Managements. Sie begleiten Sie also durch den gesamten Prozess und können dank ihrer speziellen Fähigkeiten und Erfahrungen mit allen Herausforderungen im Turnaround-Prozess umgehen.

Aus diesen Gründen sollten Sie bei der Suche nach einem Partner für das Turnaround-Management ein Beratungsunternehmen wählen, das genau die Kenntnisse, Netzwerke und Erfahrungen mitbringt, die Sie brauchen. Unser erfahrenes Restructum-Team steht Ihnen gern zur Verfügung und berät Sie zu allen Fragen rund um das Thema.

Sanieren Sie Ihr Unternehmen und bauen Sie ein stärkeres, effizienteres und profitableres Business auf.